TS3MusicBot is Discord compatible!
User avatar
By Black
#6891
Hallo Leute,

ich bin ein kleiner Bastler und habe diverse Server zu Hause rumstehen, darunter die Synology 415+ Nase mit einem Intel Atom 64-bit Prozessor.

Wie Ihr vielleicht wisst oder nicht geht bei Synology nicht allzu viel in sachen Linux, außer man Packt z.B Chroot oder aptitude (IPKG) oder eine VM mit phpvirtualbox drauf.

Ich arbeite mit chroot, das ist eine gejailte vm umgebung in der ein Linux Kernel Simuliert wird, aber eben weil es gejailt ist ist es quasi eingesperrt und die comunikation ist etwas eingeschränkt.. Ich hoffe soweit richtig..


Auf der Nase läuft ein TS3 server Version:3.0.11.2 auf Linux läuft einwandfrei, nutze ich eig nur Privat und für Freunde da ich keine DYNDNS habe und die IP sich alle bla bla bla..

Ich Instaliere nun alles wie auf der Anleitung hier auf dem Board beschrieben.

Java und diverse abhängigkeiten, und den TS3MusicBot.

Ich starte Ihn zum ersten mal mit -noquery:

Image

also in der Shell läuft er Optisch gesehen, aber der Client verbindet sich nicht.

Wenn ich ihn allerdings mit query starte:

Image

sieht man das er über query verbunden ist, nachdem er in der whitelist steht..

hat irgendjemand ein Tipp, oder sogar die Lösung?

Ich will wegen dem Bot nicht wirklich den Großen Rack server auspacken :-D
User avatar
By Black
#6892
sorry für den Doppelpost.. Ich hab den MusicBot nun mal eine weile laufen lassen und bekomme nach ca 1 Stunde folgende meldung über die Shell:

>Exception in thread "Timer-1" java.lang.IndexOutOfBoundsException: Index: 1222, Size: 0
at java.util.ArrayList.rangeCheck(ArrayList.java:635)
at java.util.ArrayList.get(ArrayList.java:411)
at c.v.g(Unknown Source)
at c.y.run(Unknown Source)
at java.util.TimerThread.mainLoop(Timer.java:555)
at java.util.TimerThread.run(Timer.java:505)

aber er ist weiter über query verbunden.
By Shadow86
#6926
Hallo,

entschuldige, wir hatten die letzten Tage etwas zu tun, durch einen durch Youtube verursachten Fehler.

Für Synlogic systeme haben wir noch keinen 100%.tigen Support, dafür sind Veränderungen auf dem System nötig um das wirklich lauffähig zu bekommen.

Ich kann dir leider derzeit noch nicht sagen, wann wir auch dafür eine 100%.tigen Supporten bieten können, ich werde aber Crypto nochmal kontaktieren um dir genaueres dazu sagen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Shadow86
User avatar
By Crypto90
#6927
Hallo

Ich habe selbst die Synology 415+ zuhause stehen, ich werde heute Abend einmal eine Dokumentation dafür schreiben, wie der TS3MusicBot darauf zu installieren ist.

Grundsätzlich ist es auf allen Intel basierten CPUs möglich.
Ich habe vor einiger Zeit bereits schon einmal bei einem Kunden auf einer Synology NAS einen TS3MusicBot eingerichtet.
Es mussten nur 2-3 dinge zuvor installiert werden.

Ich werde dies noch einmal durchgehen, da ich ebenso eine Synology 415+ besitze und für euch dokumentieren.
User avatar
By Black
#6928
Ja das hört sich gut an, ich bin auch nicht wirklich Profi, aber auch kein Anfänger. Würde mich sehr freuen wenn es released wird und warte gespannt auf die Dokumentation :)
User avatar
By Black
#6934
ich habe es nun mit Chroot hinbekommen, läuft einwandfrei, wenn ich zeit habe und Ihr damit was anfangen könnt, schreibe ich alles mal zusammen :) danke für die hilfe und frohe weihnachten zusammen !


Image
User avatar
By Black
#6935
Hi,


hier die vorgehensweise die für mich funktioniert hat, die von der performance auch um welten besser ist als mit VM zu Arbeiten.

Also ich hab dazu meine Synology Diskstation 415+ komplett neu aufgesetzt mit der Neuesten DSM firmware 5.2-5644 Update 2.

Im paketzentrum muss zuerst die Vertrauensebene bei den Einstellungen unter "Allgemein" auf "Jeder Herausgeber" geändert werden.

Unter dem Reiter Beta, den Hacken bei "Ja, ich möchte die Beta Version sehen" setzen.

Danach müsst ihr noch 3 Paketquellen Hinzufügen,
Code: Select all1.
https://www.cphub.net/
2.
http://spk.diablos-netzwerk.de/
3.
http://packages.synocommunity.com

Die 2. Paketquelle beinhaltet den Aktuelle TS3 Server für die Diskstation.

Als nächstes Klicken wir im Paketzentrum auf "Aktualisieren" und geben in der Suchleiste "Debian Chroot" ein und Installieren diese, phyton wird davor installiert und Perl glaube ich.

Chroot dauert ca eine halbe std bis er sich alles gezogen und vorkompiliert hat, wenn er fertig ist, Verbinden wir uns mit der DS über ssh, dazu nutze ich Putty. Melder dich als root an und Wechsle danach auf den chroot mit:
Code: Select all/var/packages/debian-chroot/scripts/start-stop-status chroot


hier müssen wir erstmal eine sauberes Debian chrooten..



Code: Select allapt-get update
apt-get upgrade
apt-get install binutils debootstrap
mkdir -p /srv/chroot/wheezy


mit folgenden Befehl Downloaden und erstellen den Chroot.
Code: Select alldebootstrap --arch i386 wheezy /srv/chroot/wheezy http://httpredir.debian.org/debian


Hier etwas für die Configuration:
Code: Select allchroot /srv/chroot/wheezy
cat > ./usr/sbin/policy-rc.d <<EOF
#!/bin/sh
exit 101
EOF
chmod a+x ./usr/sbin/policy-rc.d



und:
Code: Select alldpkg-divert --divert /usr/bin/ischroot.debianutils --rename /usr/bin/ischroot
ln -s /bin/true /usr/bin/ischroot


Jetzt müssen wir noch das Filesystem Mounten, mit:
Code: Select allmount --bind /dev/pts /srv/chroot/wheezy/dev/pts


zum abschluss kommt noch etwas:
Code: Select allapt-get install deborphan
deborphan -a


ab hier könnt Ihr der Anleitung folgen wie die Schöpfer des Musicbot es vorsieht :)

quelle für die Basic Installation von Chroot (ich hoffe fremdlinks sind erlaubt..)
Code: Select allhttps://wiki.debian.org/chroot



----------------------

Jetzt habe ich für mich nur noch eine sache zu lösen, und zwar:

Läuft der Bot Megagut auf der DS, daher soll er auch immer laufen, hat jemand eine Idee, wie ich das Startscript vom MusicBot automatisch starten kann, die Schwierigkeit ist eben darin, das es NUR als oder unter Chroot funktioniert.

Danke, und aus :)

EDIT:
Nach der installation, warum auch immer startet die Diskstation nicht mehr wie gewohnt, er bleibt beim starten der Dienste stehen, sodas ich auf das Interface von der DS nicht mehr komme, aber ssh und alles andere Funktioniert, daher würde ich noch abraten davon, bis der Fehler gefunden ist.. Ich berichte :)
User avatar
By Crypto90
#6952
Schönes Tutorial um die Debian Chroot umgebung zu installieren!

Ich setze mich nun auch mal dran, denn es geht auch ohne die ganze Debian Chroot sache, da wir den TS3MusicBot selbst in einem eigenen chroot gebaut haben.

Ich berichte in Kürze.
User avatar
By Black
#6955
Okay, ja das werde ich jetzt auch abwarten, hab mir die ganze DS zerstört, gerade schön am aufsetzen. Fände ich mega gut wenn das relesed wird auf der DS :)